Termine & Veranstaltungen

 

Hier finden Sie Termine des Deutschen Coaching Verbandes e.V. (DCV). Die Teilnahme an den Verbandstreffen wie auch an der Jahresfortbildung wird bescheinigt und den ordentlichen Mitgliedern auf ihre Fortbildungspflicht angerechnet.

 

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Regionaltreffen Nordrhein-Westfalen am 26. März (online)

26. März @ 9:00 - 16:30

Herzlich laden wir Sie zu folgender Veranstaltung ein:

Thema: Train-the-Trainer: Mein erster Online-Workshop/Meine erste Online-Moderation

Ort: Dies ist eine Online-Veranstaltung

Zeit: am 26. März 2021 von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Investition: kostenfreie Veranstaltung für DCV-Mitglieder, Gäste zahlen 30 €

Anmeldung: jutta.hurtig@coachingverband.org

Workshopleiter:

Julia Augenstein und Marcus Jungen:

Als systemischer Coach, zertifizierte Beraterin & Trainerin arbeite ich schon seit einigen Jahren online (zertifiziert). Ich arbeite nicht nur live, sondern auch online gerne mit Gruppen (https://augenstein.coach). Leider habe ich selbst immer wieder die Erfahrung gemacht, dass Online-Workshops und -Seminare meist zu reinen Frontal-Wissensvermittlung werden. Sehr oft berücksichtigen Leiter/-innen die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen nicht oder scheinen das Phänomen der Gruppendynamik nicht zu kennen.

Dem möchte ich zusammen mit Marcus entgegenwirken, indem wir mehr Einblicke in die digitale Gestaltungsmöglichkeiten von Online-Workshops geben. Wir möchten mehr Sicherheit in der Konzeption von Online-Workshops, deren Durchführung und der dazugehörigen Technik vermitteln.

Marcus Jungen:

Mit Coachees oder Workshopteilnehmern auch online zu arbeiten gehört schon seit einigen Jahren zu meiner Tätigkeit als zertifizierter Coach und Trainer. Und ich kann mich dabei noch gut an meine ersten Gehversuche und die dazugehörenden Stolpersteine erinnern, aus denen ich doch so einiges gelernt habe. Mit diesen Erfahrungen möchte ich Coach- und Trainerkollegen unterstützen, die nun den Weg in die Online-Umsetzung ihrer Angebote gehen. Gemeinsam mit Julia Augenstein haben wir einen Workshop entwickelt, der Sie bei Ihren ersten Gehversuchen unterstützt und Sie auf den Online-Weg bringt. Die Segel sind gesetzt, die Themen Technik, Gestaltung und Gruppendynamik sind mit an Bord. Und im nächsten Online-Workshop hieven wir den Anker.

Was erleben Sie in diesen sechs Stunden?

Sie werden erfahren und selbst erleben, wie Sie einen Online-Workshops (oder andere Gruppensituationen) lebendig und wirkungsvoll gestalten können, indem Sie selbst Teil eines solchen Online-Workshop sind.

Sie werden Methoden kennenlernen, mit der die Teilnehmer engagiert, in echtem Kontakt und effektiv miteinander arbeiten (und Spaß haben) können. Durch dieses Erlebnis sind Sie viel besser in der Lage, selber einen eigenen Workshop zu konzipieren & gestalten.

Es geht in unserem Workshop auch um Technik. Wir vermitteln Ihnen Tipps und Tricks von Zoom, aber natürlich auch, wie Sie digital Nähe unter den Teilnehmer herstellen und die Energie eines Live-Workshops auf „digital“ übertragen.

Workshops funktionieren online nach anderen Regeln als Präsenzveranstaltungen. Dennoch können Sie, mit ein wenig Veränderung in Ihren Online-Workshops/Moderationen die bereits gelernten (oder vielleicht für Sie neuen) Prinzipien umsetzen.

Wir zeigen Ihnen, was Sie brauchen, um einen Online-Workshop/Online-Moderation gut vorzubereiten, wie Sie Interventionen in der Gruppe und in den Kleingruppen durchführen und Materialien auf Whiteboards vorbereiten und nutzen können. Dazu zeigen wir Ihnen auch technische Plattformen für den Workshop, die Sie natürlich auch für Online-Moderationen benutzen kannst.

Was für Fragen werden Ihnen u.a. beantwortet?

  • Wie schaffe ich es, meinen Online-Workshop/-Moderation ebenso lebendig, interaktiv und wirkungsvoll zu gestalten, wie meinen Live-Workshop/Live-Moderation?
  • Welche technische Grundausstattung und technischen Details auf Plattformen brauche ich?
  • Wie bereite ich Online-Workshops/-Moderation so vor, so dass ich mich sicher fühle?
  • Wie schaffe ich es, dass die Teilnehmer sich voll und ganz einbringen können?
  • Was zum Thema Gruppendynamik sollte ich kennen/beachten, damit mein Workshop für alle ein Erfolg wird?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Situationen um, die im Workshop auftauchen können?
  • Welche Interventionen funktionieren besonders gut – mit großen Gruppen, im „großen Raum“ oder in den Kleingruppen, im „Breakout-Room“?
  • Welche aktivierenden/kreativen Methoden kann ich einsetzen?

Was bekommen Sie noch?

Sie erhalten eine Dokumentation der Inhalte des Workshops als Präsentation und als Video sowie viele weitere nützliche Informationen, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten für einen gelungenen Online-Workshop/-Moderation ausbauen können. Außerdem erhalten Sie ein Manual mit den wichtigsten Einstiegsinfos zu Zoom, sowie wichtige Links zum Arbeiten und ausführliche Beschreibungen zum Erstellen der Whiteboards und interaktiven Übungen.

Im Workshop verwenden wir Zoom-Software, herunterladen auf http://zoom.us

Voraussetzung:

Sie brauchen eine stabile Internetverbindung und einen Computer mit Kamera und Mikrofon, um vollständig teilnehmen zu können. Sie können Ihren Computer für Zoom vorher testen: http://zoom.us/test

https://zoom.us/support/download

Hier gibt es für Neulinge noch ein Video zu Zoom:

https://www.youtube.com/watch?v=-xgI-UofA90

Weiteres Vorgehen:

Sie werden zwei Tage vor dem Workshop die Zugangsdaten zu Zoom von uns erhalten. Damit wir Sie ggf. beim Eintreten in den Raum noch unterstützen und Ihnen weitere Hinweise zur Nutzung von Zoom geben können, wäre es großartig, wenn Sie bereits eine Viertelstunde vor der angesetzten Zeit im virtuellen Raum sind. Hier beginnt auch schon das Training: So können Sie auch Ihren eigenen künftigen Teilnehmern beim Einstieg helfen.

Um Anmeldung wird gebeten unter Jutta.hurtig@coachingverband.org

Details

Datum:
26. März
Zeit:
9:00 - 16:30