Regionaltreffen in Hamburg

Liebe Mitglieder, liebe InteressentInnen,

herzlich lade ich Sie zum Regionaltreffen nach Hamburg am 18. Oktober ein! Das Thema lautet „Selbstfürsorge und Selbstmanagement für Coachs mit dem Zürcher Ressourcen Modell®“.

•    Kurzvortrag: Machen Sie doch was Sie wollen! (nach Maya Storch) – Wie ein Strudelwurm den Weg zur Zufriedenheit und Freiheit zeigt. Es handelt sich bei dem Strudelwurm um ein didaktisches Tool, um die „Zwei-System-Theorie“ der Informationsverarbeitung zu verdeutlichen (Einführung in die „Zwei-System-Theorie“ / Somatische Marker (A. Damasio) / Affektbilanz des ZRM® / Selbstkontrolle vs. Selbstregulation).

•    Workshop: Erklärung des Rubikon-Prozesses (nach Storch/Krause), Arbeit mit Bildern und Bedeutung von Bildern für die Zielklärung, Erarbeitung eines Themas zur Bildung von Haltungszielen bzw. stark metaphorisch motivierenden Motto-Ziele des ZRM®.

Die Referentin ist die zertifizierte ZRM®-Trainerin Friederike Kyas aus Ahrensburg.

Ort: Lerchenstraße 28A, 22767 Hamburg
Einlass: ab 13:30 Uhr
Beginn: 14:00 Uhr Begrüßung, Kurzvorstellung und Organisatorisches, ab 14:15 Uhr Workshop (incl. 15 Minuten Pause)
Ende: 18:00 Uhr
Im Anschluss freue ich mich auf ein gemeinsames Abendessen im Restaurant Madame Hu (Bei der Schilleroper 6, 22767 Hamburg) und einen wertvollen, kollegialen Austausch. Dieser Programmpunkt ist optional und ich bitte um kurze Rückmeldung, wer mit zum Essen kommt, damit ich passend reservieren kann. Vielen Dank!

3,5 Stunden können DCV-Mitgliedern auf ihre Weiterbildungspflicht angerechnet werden.

Für DCV-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, Gäste zahlen 30 €.

Ich bitte um Anmeldung bis zum 27. September – entweder per Mail (petra.schmidt@coachingverband.org)
oder per Telefon: (0173) 620 970 3.

Mit besten Grüßen,
Petra Schmidt

Über Iris Salamon

Ich stehe Ihnen als Ansprechpartnerin für sämtliche Fragen und Themen zur Verfügung. Gerne gebe ich Ihnen Auskunft zu unseren Veranstaltungen, Terminen und Zertifikaten.