Regionaltreffen in Bonn

Thema „Systemische Aufstellungsarbeit im Coaching “ am 06. November 2020 mit Ralf Gruber
Ort: change concepts, Konstantinstraße 41, 53179 Bonn,

Zeit: 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Im Coaching steht systemische Aufstellungsarbeit hoch im Kurs, denn gerade wer in Konflikten oder stetig wiederkehrenden Schwierigkeiten steckt, erhält durch die Aufstellungsarbeit wertvolle Hinweise und neue Perspektiven zur Lösung der Problemlage. Auch innerhalb von Unternehmen spielen systemische oder Organisationsaufstellungen immer häufiger eine Rolle. Nicht jeder Coach bringt (ausreichende) Erfahrung in Aufstellungsarbeit aus seiner Ausbildung mit. In diesem Treffen können wir unsere Fragen zu diesem Thema ausbreiten: Was ist Aufstellungsarbeit, was bringt sie und wofür ist sie geeignet? Ralf Gruber leitet mit seiner langjährigen Erfahrung durch den Tag und durch die Möglichkeiten systemischer Aufstellungsarbeit. Er erläutert (auch an praktischen Aufstellungsbeispielen), wie der Klient seine oft sehr persönlichen Fragestellungen erkennt und Möglichkeiten erhält, sich diesen zu nähern.

Ralf Gruber, systemischer Berater, Coach und Yogalehrer
Neben seiner langjährigen Praxiserfahrung (als Führungskraft, Projektleiter, Berater und agiler Coach) hat er am SYST-Institut in München eine 4-jährige Ausbildung zum systemischen Berater abgeschlossen. Systemische Konzepte sind mittlerweile unverzichtbarer Bestandteil seiner Arbeit als Führungskraft im agilen Umfeld geworden. Er machte dabei die Erfahrung, dass systemische Ansätze in der täglichen Projektarbeit, in Teamentwicklung, bei der agilen Transformation und im Coaching viele Möglichkeiten bieten, ressourcenorientierter, zielstrebiger und produktiver zu arbeiten und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Um Anmeldung wird gebeten unter Jutta.hurtig@coachingverband.org

Über Iris Salamon

Ich stehe Ihnen als Ansprechpartnerin für sämtliche Fragen und Themen zur Verfügung. Gerne gebe ich Ihnen Auskunft zu unseren Veranstaltungen, Terminen und Zertifikaten.